Sie sind hier: Startseite / Projekte / xxx / Analoge Architektur

2012 / Analoge Architektur

= Konkrete Architektur = Authentische Architektur = Machbare Architektur = Adäquate Architektur = Sprechende Architektur

Das Beispiel zeigt das aus nicht nachvollziehbaren Gründen abgerissene Tivoli-Kino auf dem Ernst-Reuter-Platz in Augsburg. Eines der wenigen Beispiele sprechender, analoger Architektur: Die Form des Glasumgangs steht in Analogie zum Lichtkegel eines Filmprojektors.

Analogie in der Architektur bedeutet aber auch ehrlichen Umgang mit Geschichte, Verantwortung zu übernehmen für den Bestand bzw. Verhältnismäßigkeit bei Rekonstruktionen.

Die Rekonstruktion des Mies van der Roheschen Barcelona-Pavillons und der Frauenkirche in Dresden hilft, die Besonderheit der eigentlich verlorenen einzigartigen Architektur wieder zu erleben.

Dieser Anspruch wurde mit dem Abriss des DDR-Staatsratspalastes in Berlin (Bild aus wikipedia) und wird derzeit bei der Pseudorekonstruktion des Berliner Schlosses fallengelassen: Die Mahnmalfunktion des PdR (Architekt Heinz Graffunder) und zugleich seine interessante Funktionsmischung aus Parlamentsgebäude und Theater wären Grund genug gewesen, ihn für spätere Generationen zu erhalten. Asbest ist ein Problem, aber kein Hindernis. Das, was jetzt kommt, ist Machwerk, das nicht weiß, aus welcher Zeit es eigentlich sein soll.

Noch schlimmer allerdings wird das neue "Entenhausen" mitten in Frankfurt: das als Dom-Römer-Projekt hochtrabend etikettierte Neubauprojekt soll ein kleinteiliges, quasihistorisches, nostalgisches Altstadtflair erzeugen.

Da kann man nur hoffen, dass Neubauprojekte wie die Elbphilharmonie oder Stuttgart 21, wenn sie schon politisch und pekuniär problematisch sind, wenigstens in Analogie und Authentizität zu ihrer Lage und ihrem Zeitalter stehen.

Ein weiteres Bild zeigt den ebenso grundlos abgerissenen Ludwigsbau in Augsburg.

Der ungefähr an der gleichen Stelle errichtete Hotelturm wurde analog zu den Marina-City-Towers (Bertrand Goldberg) in Chicago errichtet. Das Prinzip der Wabenstruktur wurde übernommen, im Detail aber vieles verändert, so dass man eben nicht von einer Kopie sondern von einer "Analogie" sprechen muss. Der Augsburger Hotelturm und die Chicagoer Marina City Towers sind unterschiedliche Ausformungen desselben Typs.